Informationen über die Städte

 

 

     

Altea
Die Kuppel der Alteas Kirche, blau mit einem weissen geometrischen Design, ist einer der symbolischen Bilder von der Costa Blanca. Altea liegt auf einem Hügel, dessen Gipfel sich über den weissen Fliesenboden der Pfarrkirche befindet. Das herrlich durcheinandergeworfenes und aufgeräumtes Zentrum der Altstadt bietet Altea einem besonderen touristischen Reiz.

Alicante
Alicante liegt in der Bucht des Cabo de las Huertas und des Cabo de Santa Pola, am Fusse der Monte Benacantil. Alicante blickt über das Meer und die fruchtbare huerta, in der Umgebung der Stadt. Zu Fuss kann man durch die Strassen der Altstadt und der Plazas del Carmen und Quijano gehen. Klettern bis zum Schloss von Santa Barbara mit einem herrlichen Aussichtspunkt, über die ganze Stadt Alicante.

Benidorm
Benidorms Strände sind das Spektrum der Freizeit, wodurch Benidorm an der Costa Blancas ein wichtiger touristischer Ort geworden ist. Benidorm hat einige der besten Strände auf der Welt. Playa de Levante, wo die meisten Badegäste sich aufhalten, befindet sich 2 km von der Altstadt entfernt. Playa de Poniente liegt am Rande der Altstadt, in der Nähe der Bucht Finestrat. Das historische Zentrum befindet sich rund um die Canfali Aussichtspunkte.

Calpe
In den dreissiger Jahren, verbrachte Schriftsteller wie Hemingway, ihren Sommer in Calpe. Das erste Hotel in Calpe war neben dem Penon Rock, der Ifach Parador. Die Morro del Toix und die Penon und Ifach Marke, die extremitäten des Calpes Buchtes. Die Penon und Ifach ist das Wahrzeichen von Calpe und der Costa Blanca. Es ist der höchste Felsen in der gesamten Mittelmeerraum und teilt die Küstenlinie von Calpe in zwei.



Denia
Die Hauptstadt der Marina Alta, ist eine moderne kosmopolitische Stadt, sowohl für Touristen als auch für Einwohner. Denia verdankt ihre aktuelle Bedeutung an ihre historischen Ort in der Region „par excellence“, eine Stadt, die bekannt war im Mittelalter als Marquesado en Denia. Der Name stammt aus dem lateinischen Namen Dianium, die Herkunft des Namens von seiner Bewohner, die Dianenses. Daniya war seine islamischen Name.

Elche
Elche befindet sich an der Costa Blanca und ist umgeben von mehr als 300.000 Palmen. Elche ist die dritte bevölkerungsreichste Stadt der autonomen Region Valencia. Elche umfasst die gesamte Palette an Attraktionen, die der Provinz zu bieten hat an Touristen, von der Geschichte, der natürlichen Reichtümer, Strände und der Einfluss der Bürger auf die Kultur und Traditionen. Das sind alle Elemente, die Erwähnenswert sind von dieser modernen, blühenden und wachsende Stadt.

 

 

 

Guardamar
Guardamar del Segura an ist eine Stadt, die durch den Verlauf der Geschichte in der Lage war, die Vorteile der natürlichen Widrigkeiten zu nützen. Standort an der Mündung des Flusses Segura, war Guardamar schon immer eine wichtige Ort als Hüterin des Flusses. Das Gebiet, bekannt durch die Griechen, war allein bewohnt von die Iberer mit als Zeuge die Entdeckung des „Dama de Guardamar“ an der Cabezo Lucero.

Javea
Javea befindet sich im nördlichen Teil der Provinz Alicante, zwischen den Kaps von San Antonio und La Nao. Das Cabo de Nao trennt die Buchten von Valencia und Alicante und ist der meist westlichsten Punkt der Küste Valencia. Häufige Angriffe aus marodierende Piraten wurden die Einwohner von Javea gezwungen, sich 2 km von der Küste in der ummauerten Stadt zu begeben. Die Mauer Javeas wurden gehalten bis 1877.



Orihuela
Orihuela war der episcopaler Sitz in der Provinz Alicante für fast vierhundert Jahre und ihre bürgerlichen Traditionen und künstlerischen Erbes sind geprägt von diesem grossen religiösen Einfluss. Orihuela besitzt fünf nationale Denkmäler. Orihuelas umfangreiches Bezirk erstreckt sich auf das Mittelmeer, wo es herrliche Sandstrände mit einer Reihe von Dienstleistungen gibt, einschliesslich Playa Flamenca, La Zenia, Cabo Roig und Campoamor Strände. Campoamor und Cabo Roig bieten zwei Häfen geeignet für die Freizeit.


Santa Pola
Die alten römischen Hafen von Santa Pola am lebendigen Meer ist eine bevölkerungsreiche Stadt mit fast 15 Kilometer feinsandigem Strand. Santa Polas Vergangenheit war schon immer eng mit dem Meer verbunden, und das Meer hat seine eigene Wirtschaft, Kultur, Gastronomie und Identität seines Volkes. In alten Zeiten war Santa Pola, Elches Hafen und verwalteten den Aufbau einer der grössten Fischereiflotten des gesamten Mittelmeerraum.

Torrevieja
Das Salz und das Meer sind die Elemente, die die Geschichte und die Gegenwart untrennbar markiert haben und die Realität von Torrevieja bestimmt haben. Zu Beginn des letzten Jahrhunderts, war Torrevieja nur ein Wachtturm und ein paar Häuser. In 1802 als die La Mata Salz- Bürogebäude zu ihrer jetzigen Stelle umgezogen waren, fing eine rasche Urbanisierung des ehemaligen Torrevieja an. Heute produziert Torrevieja etwa eine Million Tonnen Salz, meist ausgeführt, so dass es heutzutage der wichtigsten europäischen Salzproduzent ist.

Villajoyosa
Villajoyosa ist die historische Hauptstadt und das Verwaltungszentrum der Marina Baja. Villajoyosas Wirtschaft besteht sowohl auf Küstenwasser- und Hochseefischerei. Die städtische Beziehung mit dem Meer ist ein entscheidender Faktor in der Geschichte und Kultur und die überseeischen Handel hat Villajoyosas andere typische Industrie wie Schokolade herforgebracht. Vilajoyosa hat viele schöne Besonderheiten, wie seine Fischversteigerung am Nachmittag und ihren bunten Fassaden, dessen ursprünglichen Ziel war, dass die Segler ihre eigene Häuser aus der Ferne sehen konnten.

Aktuelle Nachrichten


Calpe
Calpe, der Inbegriff des Mittelmeers. Der Peñón de Ifach, saubere und ruhige Strände, schöne Buchten, hohe Steilküsten, Täler und Berge, die sich über dem Meer abzeichnen, ein angenehmes Klima, der warme und freundliche Umgang der Menschen miteinander

Freitag 26 August 2016
Lesen Sie mehr

Whatsapper
Hunderte unbeantworteter Nachrichten, die Kalender-App erinnert an Termine, und neuerdings lauern auch die Pokémon an jeder Ecke.

Freitag 12 August 2016
Lesen Sie mehr

Hier küssen die Musen
Ob an heißen Sommertagen oder kühlen Herbstnachmittagen: Ein Museumsbesuch lohnt sich und ist nicht nur auf Metropolen wie Alicante und Elche beschränkt.

Freitag 5 August 2016
Lesen Sie mehr

Deutscher spendet
Die Gemeinde Finestrat hat zwei Häuser in der Altstadt als Spende erhalten.

Freitag 29 Juli 2016
Lesen Sie mehr

Nachjagen
Nicht nur Menschen lieben es, sich im Meer in die Wellen zu stürzen und den Strand für sich zu nutzen.

Dienstag 17 Mai 2016
Lesen Sie mehr